facebook2 youtube xing arrow-down arrow-up home3 plus cross phone envelop printer file-empty file-text2 tree cross files-empty point-up embed2 play2 location truck download2 users

Neuigkeiten

News auf den Farben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz

Webinar: HomeOffice „Digitales Arbeiten – aber wie ?“

Liebe Kunden und Partner,

die derzeitige Covid 19-Situation bedingt Einschränkungen sowohl im sozialen Leben als auch im Geschäftsalltag. Ihre große Chance beim mobilen Arbeiten von zuhause oder bei der Arbeit liegt darin,
dass beim Einsatz von digitalen Hilfsmitteln Anwender nicht mehr an ihren Büroarbeitsplatz gebunden
sind. Sie können von überall aus auf wichtige Dokumente zugreifen, diese gemeinsam bearbeiten und in Geschäftsprozesse einbinden.  Die langfristige Stabilität des Unternehmens wird somit gewährleistet.

Um Ihnen diesen Mehrwert näherzubringen, möchten wir Sie zu unserem Webinar
„Digitales Arbeiten – aber wie ?“ einladen.

Dieses Webinar wird am Donnerstag, 02. April 2020, um 10:00 Uhr stattfinden
und ist für ca. 45 – 60 Minuten ausgelegt.

Über den folgenden Link können Sie daran teilnehmen: klick hier !
oder über XING.de: klick hier !

Folgende Themen haben wir für Sie vorbereitet:
Slot 1: „Technischer Part“
„Welche technische Voraussetzungen sind notwendig und wie ist das Zusammenspiel“
-wird moderiert von der Firma Schmidt+Berner

Slot 2: „Organisatorischer Part“
„Produktive digitale Zusammenarbeit innerhalb einer Organisation und
welche Fördermöglichkeiten stehen zur Verfügung“
-wird moderiert von der Firma einfach.effizient Unternehmensberatung aus Oldenburg-
Viele Grüße aus Oldenburg und bleiben Sie gesund !

Ihr „Schmidt+Berner“-Team

Wichtige Informationen | COVID-19

Liebe Kunden und Partner,

im Rahmen der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) wurden in den letzten Tagen umfangreiche Allgemeinverfügungen erlassen, die auch für uns als Unternehmen einige Veränderungen im Tagesgeschäft bedeuten.

Auf Grund der aktuellen Situation im Bezug auf das COVID-19 („Coronavirus“), sehen wir es als unsere Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern, Kunden, Partnern und der Gesellschaft an, unsere Firma in sogenannte „Split-Teams“ aufzuteilen. Das bedeutet, dass es möglichst vielen Teammitgliedern ermöglicht wird vom Homeoffice aus, in einer vollständig digitalen Umgebung zu arbeiten und gleichzeitig beschränken wir die physische Präsenz in unserem Gebäude auf ein Minimum. Des Weiteren werden wir im technischen Service Wechselnotdienst in unseren Geschäftsräumen einführen.

Der Geschäftsbetrieb wird weiter durchgeführt. Wir bitten aber auch um Verständnis, insbesondere wenn Kollegen gegebenenfalls nicht so schnell oder in der gewohnten Form erreichbar sind.

Um so wichtiger ist es für uns, dass Sie die passenden Kommunikationskanäle von Schmidt+Berner kennen und benutzen:

  • Technische Anfrage „Support-Anfrage / Hotline DMS“ via Webformular:
    –> Link: klick hier
    Produktwünsche via Webformular:
    –> Link: klick hier
  • Zentrale Telefonnummer Tel. 0441 / 361332 -0
    –> Falls Sie darüber keinen Mitarbeiter von uns erreichen, können Sie uns hierüber eine
    Voice-Nachricht hinterlassen und wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Anfrage.

Wir informieren Sie umgehend, sobald wir diese Maßnahme beenden können.

Viele Grüße aus Oldenburg und bleiben Sie gesund !

Ihr „Schmidt+Berner“-Team

DocuWare Gold Partner 2019 & 2020

Wir haben einen weiteren Schritt unserer Digital-Strategie erreicht.

Im Dezember 2019 haben wir den „Gold Partner“-Status bei DocuWare erhalten
und bereits für das nächste Jahr -2020- gesichert.

Der Dank gilt unseren Kunden und deren Cloud-Strategien im Bereich „DMS/ECM“.
Vielen Dank für das Vertrauen.

Förderung Digitalisierung – Zuschüsse

Welche Programme fördern die Digitalisierung?

Es gibt einige Fördermittel Digitalisierung, die kleine und mittelständische Unternehmen
bei ihrer digitalen Transformation unterstützen.

Hier ein kurzer Überblick über die aktuellen Förderprogramme (Stand 08/2019):

Digitalbonus.Niedersachsen

Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft, der Life Sciences, aus dem Bereich eHealth oder des Handwerks bzw. ein kleines freiberufliches Planungsbüro? Sie wollen in Ihre IT-Sicherheit sowie in die Einführung oder Verbesserung von Hard- und Software der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) investieren und damit Digitalisierungsprozesse in Ihrem Unternehmen beschleunigen? Mithilfe des Digitalbonus.Niedersachsen können Sie für die anfallenden Ausgaben einen nicht rückzahlbaren Zuschuss beantragen.

Weitere Informationen und die entsprechenden Antragsunterlagen findet ihr auf der Website der NBank.
Achtung:
Bitte beachten Sie, dass die Richtlinie ab 03.09.2019 in Kraft tritt und eine Antragstellung erst dann möglich ist.


Go digital (BMWI)

Ziel ist es, kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe durch externe Beratung in die Lage zu versetzen, mit den technologischen Entwicklungen Schritt zu halten. Und zwar speziell in den Bereichen Internet-Marketing, digitalisierte Geschäftsprozesse und IT-Sicherheit.

Das Förderprogramm besteht aus drei Modulen:
– Digitalisierte Geschäftsprozesse
– Digitale Markterschließung
– IT-Sicherheit

Der Summe liegt bei 50% des maximalen Fördersatzes pro Beratertag.

Weitere Informationen findet ihr auf der Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Engerie.

Autorisierte Beratungsunternehmen übernehmen die Antragstellung.

Diese Angaben erfolgen ohne Gewähr und Anspruch auf Vollständigkeit.

„Schmidt+Berner“ YouTube-Kanal

Neue Videos zum Thema „Dokumentenmanagement“ auf unserem YouTube-Kanal
hier anklicken !

Videokonferenzsystem im „mobilen“ Einsatz

Unsere „Mitspieler“ sind:
(a.) Videokonferenzsystem:
Ricoh Unified Communication Advanced
– Neun virtuelle sichere Räume
– Flatrate für die Kommunikation
– Geringe Laufzeiten
– Teilnahme von verschiedenen Plattformen möglich
(b.) Whiteboard 55″/65″/75″/86″ TouchDisplay
(c.) Stabiler elektrischer Standfuss
(d.) Kamera-Mikrofon-Kit
(e.) NUC-PC für die Steuerung

Damit wird Videokonferenz einfach, mobil und sicher.
Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, welche Möglichkeiten und Chancen sich daraus ergeben !
Wie ? Einfach anrufen – Termin vereinbaren – Systeme anschauen und starten.

AMAGNO 5 ist verfügbar und erhält GoBD Softwarebescheinigung

Die AMAGNO GmbH & Co KG erhielt zum Jahresende 2017 für ihre umfassende On Premise und Cloud Enterprise Content Management Lösung AMAGNO Version 5 von der KRP Audit GmbH WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSGESELLSCHAFT die Softwarebescheinigung, welche die Einhaltung zahlreicher Rechtsvorschriften und Normen, beispielsweise nach GoBD, AO und HGB bestätigt.

Die KRP Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Ahaus hat 2017 den Auftrag erhalten, die Enterprise Content Management (ECM) und Digital Workplace Lösung AMAGNO auf Konformitätserfüllung bezüglich vieler rechtlicher Anforderungen zu prüfen und diese zu bescheinigen.

Die Prüfung umfasste folgende Bereiche:

  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung (GoB),
  • die handels- und steuerrechtlichen Vorschriften, insbesondere §§ 238 – 257 Handelsgesetzbuch (HGB), §§ 145 – 148 Abgabenordnung (AO), §§ 12, 15 Umsatzsteuergesetz (UStG),
  • Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD; vgl. BMF-Schreiben vom 14. November 2014) ab dem 01. Januar 2015
  • GoBD-Checkliste für Dokumentenmanagement-Systeme des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Bitkom) (Stand: 2015)
  • Stellungnahme zur Rechnungslegung des Fachausschusses für Informationstechnologie (FAIT) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW): Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung bei Einsatz von Informationstechnologie (IDW RS FAIT 1, Stand 24.09.2002),
  • Stellungnahme zur Rechnungslegung des Fachausschusses für Informationstechnologie (FAIT) des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW): Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung beim Einsatz elektronischer Archivierungsverfahren (IDW RS FAIT 3, Stand 11.05.0006)
  • IDW-Prüfungsstandard: Abschlussprüfung bei Einsatz von Informationstechnologie (IDW PS 330, Stand 24.09.2002) sowie
  • IDW Prüfungsstandard: Die Prüfung von Softwareprodukten (IDW PS 880, Stand 11.03.2010).

AMAGNO erfüllt damit alle Anforderungen, um beispielsweise steuerrelevante Dokumente elektronisch aufzubewahren und auch digital für eine Betriebsprüfung zur Verfügung zu stellen. Relevant ist selbstverständlich, dass die Software sachgerecht angewendet wird und weitere notwendige Voraussetzungen, beispielsweise eine gültige unternehmenseigene Verfahrensdokumentation, vorhanden sind.

Durch die mehrmonatige Prüfung in 2017 wurde die AMAGNO Software Version 5, auf welcher das On Premise und Cloud Angebot der AMAGNO GmbH & Co KG basiert, nicht nur für die rechtlichen Rahmenbedingungen geprüft, sondern ergänzend auch die Qualität, Strukturierung und Nachhaltigkeit der Softwareentwicklung.

Die Softwarebescheinigung für AMAGNO Version 5 ist hier als Download verfügbar.

AMAGNO 5 (BALD VERFÜGBAR)

Die Dokumentmengen in Unternehmen explodieren. AMAGNO hat sich gefragt, wie man den Fokus der Mitarbeiter in den Büros endlich wieder auf die täglichen Entscheidungen und Aufgaben richten kann. AMAGNO´s Antwort:

AMAGNO automatisiert Ihre Ablage. AMAGNO beschleunigt Ihre Suche. AMAGNO bringt Spaß in Ihre Arbeit zurück. AMAGNO bringt Sie auf den nächsten Level der digitalen Arbeit.

Herzlich Willkommen zum Digital Workplace mit AMAGNO 5.

Wir sind davon überzeugt, dass AMAGNO das digitale Dokumentenmanagement mit der neuen Technologie nachhaltig für die endgültige Evolution vom Papier in die Digitalisierung für die hohen Ansprüche von Mitarbeitern in Unternehmen verändert.

Das ganze „Schmidt+Berner“-Team freut sich Ihnen als Certified-Partner von AMAGNO, demnächst die neue Version 5 von  AMAGNO zu präsentieren.

 

Monitor, Tablet und Smartphone rufen einen Digital Workspace auf

Digitale Archivierung / Digital Workplace

Die GoBD-Übergangsfrist endet zum 01.01.2017: Erfüllen Sie die Regelungen vollständig?
Die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) gelten bereits seit November 2010. Am 31.12.2016 endet die Übergangsfrist.
Alle Software-Systeme und Prozesse, die mit steuerrelevanten Daten zu tun haben, müssen die Anforderungen der GoBD erfüllen. Eine rechtssichere Archivierungslösung ist unverzichtbar.
Mit unseren Lösungen sind Sie GoBD-konform.

Projekt „Medienkonzept Schule“ mit einer Oldenburger Schule

– Interaktivität mit einem Wacom-Board
– Dokumentenkamera von elmo
– Mini-PC (NUC)
und eine individuelle Pult-/Schreibtischlösung
– abschließbar
– höhenverstellbar
Das ganze in Kombination mit einem leistungsfähigen Projektor. Die ersten 6 Klassenräume sind ausgestattet. Umgesetzt durch die Schule und Schmidt+Berner.